Berichte aus dem Jahr 2017

Regionale Zeitungsberichte und Blogeinträge aus dem Chiemgau, Salzburg und dem Berchtesgadener Land.


Eröffnung der Taekwon-Do Gruppen in Salzburg

5. Oktober und 8. November 2017

Am 5. Oktober begann der Unterricht in der Taekwon-Do Gruppe Salzburg - Schallmoos. Im ersten Schritt war diese Gruppe für den Kinderunterricht ausgelegt. Ab 2. November wurde das Angebot dann auf eine zusätzliche Unterrichtseinheit für jugendliche Mädchen und Frauen ausgeweitet.

 

Einige Wochen später, am 9. November 2017 starteten wir dann mit dem Unterricht in der Taekwon-Do Schule Salzburg - Itzling. An diesem Standort gibt es die Möglichkeit, dass auch jugendliche und Erwachsene Herren am Unterricht teilnehmen.

Kursraum - Taekwon-Do Schule Salzburg - Itzling
Kursraum - Taekwon-Do Schule Salzburg - Itzling

Sommerfest in Villach

12. August 2017

Am 12. August 2017 waren wir zu Gast auf dem Sommerlehrgang in Villach. An diesem Tag fanden auch zwei Dan-Prüfungen der Taekwon-Do Schulen Könnecke, die bereits über einen Zeitraum von 14 Tagen stattfanden, ihren Abschluß. Sandra Nowak (Traunreut) legte die Prüfung zum 2. Dan ab. Constanze Könnecke - Leiterin der Taekwon-Do Gruppen Schönau und Trostberg schloss an diesem Tag vor den Augen von Thomas Könnecke, Harry Gusel (Taekwon-Do Schule Villach /Österreich) und Lorenzo Drexler (Taekwon-Do Schule Udine /Italien) Ihre Prüfung zum 4. Dan ab.

Weitere Gäste waren unter anderem Hannes Zollner (Taekwon-Do Schule Graz), Hans Kaiser (Bad Tölz), Adolfo Krunes (Regensburg), Axel Schulze (Taekwon-Do Schule Jena / Eisenberg / Weimar) und Dario Radic (Augsburg).


Sich in gefährlichen Situationen schützen

Quelle: Bericht im Traunsteiner Tagblatt vom 1. Juni 2017

Sich in gefährlichen Situationen schützen

 

Selbstverteidigung für Schülerinnen mit Taekwon-Do-Lehrer Thomas Könnecke

 

Teisendorf

- "Man könnte es ja mal brauchen!" nannten Mädchen der zehnten Klasse der Franz-von-Agliardis-Mittelschule Teisendorf einen Beweggrund dafür, dass sie einen Selbstverteidigungskurs anregten. Diesem Wunsch kam Sportlehrerin Tanja Kumeth nach und holte Thomas Könnecke, Leiter der Taekwon-Do Schule Könnecke, für einen Schnupperkurs an die Schule.

 

Im Rahmen des Sportunterrichts lernten die Schülerinnen der siebten und zehnten Jahrgangsstufen Techniken der modernen Selbstverteidigung kennen, kombiniert mit der Schulung von Achtsamkeit und Gefahrenprävention. Mit Fallbeispielen versuchte der Trainer die Teilnehmerinnen für Gefahrensituationen zu sensibilisieren und zu vermitteln, wie man sich bereits gegen alltägliche, oft unterschwellige Grenzüberschreitungen zur Wehr zu setzen.

 

"Hört auf euer Bauchgefühl und setzt frühzeitig ein klares Stoppsignal", betonte er als erste wichtige Lektion und forderte die Mädchen zum Üben solcher Situationen miteinander auf. Anschließend wurden wirkungsvolle Techniken zum Eigenschutz erarbeitet und eingeübt, wie Schläge mit der offenen Hand aufs Ohr, Tritte gegen das Schienbein oder Kniestöße in den Unterleib.

 

Wichtig ist es immer, den Plan des Täters zu durchkreuzen. "Je unangenehmer es für den Täter wird, seinen Plan durchsetzen zu können, umso wahrscheinlicher wird, dass er ihn abbricht", erklärte Thomas Könnecke. Zum Abschluß gab er den Mädchen mit auf den Weg, die Angst als Verbündete zu sehen, die sie schützt und ungeahnte Kräfte freimacht.


Zeitungsbericht Reichenhaller Tagblatt vom 30. März 2017

Ein großes Fest der Kampfkunst


Bericht zum Lehrgang in Bad Reichenhall in der Heimatzeitung

Hier ein Link zur Online-Version der Heimatzeitung mit einem Bericht vom 29. März 2017.


Lehrgang zum 10jährigen Jubiläum der Taekwon-Do Schule in Bad Reichenhall

Großlehrgang im Taekwon-Do für alle Farb- und Schwarzgurte in Bad Reichenhall
Lehrgang in der 3fach Sporthalle in Bad Reichenhall

Am 25. März 2017 fand in Bad Reichenhall in der 3fach Sporthalle in der Münchener Allee ein Taekwon-Do Lehrgang für Farb- und Schwarzgurte statt. Anlass dieser Veranstaltung war das 10jährige Jubiläum der Taekwon-Do Gruppe im TSV Bad Reichenhall, die damals von Thomas Könnecke gegründet wurde.

 

Die Leitung der Lehrgänge wurde freundlicherweise von Herrn Ralf Peter (7. Dan, Wiesbaden), Michael Unruh (7. Dan, Hamburg) und Joachim Reinhardt (7. Dan, Kempten) durchgeführt. Der Lehrgang für Kinder wurde von Mario Braun (5. Dan von der Taekwon-Do Schule Gersthofen) geleitet.

 

Insgesamt waren neben unseren eng befreundeten Schulen von der Kwon Kampfkunstschule Ingolstadt und der Taekwon-Do Schule Zorneding 340 aktive Lehrgangsteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und der Schweiz anwesend und machten diesen Lehrgang für uns zu einem unvergesslichen und positiven Ereignis. 


Gürtelprüfung in Surtal

Gürtelprüfung für Farbgurte in Surtal / Traunstein
Taekwon-Do Gürtelprüfung für Farbgurte in der Taekwon-Do Schule Surtal

Am 12. Februar 2017 fand in der Taekwon-Do Schule in Surtal eine Gürtelprüfung für Farbgurte statt.


Beginn der Taekwon-Do Gruppe in Trostberg

Kampfkunst und Selbstverteidigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Trostberg
Taekwon-Do Gruppe Trostberg im großen Saal im Hotel zur Post

Am 1. Februar 2017 begann der Unterricht in der neuen Taekwon-Do Gruppe in Trostberg unter der Leitung von Constanze Könnecke (4. Dan). Der Unterricht findet im großen Saal im Hotel zur Post in Trostberg statt.


Beginn der Taekwon-Do Gruppe in Grassau

Taekwon-Do, Kampfkunst und Selbstverteidigung in Grassau
Taekwon-Do Gruppe Grassau im BeFit Fitnessstudio

Am 21. Januar 2017 begann der Unterricht in der neuen Taekwon-Do Gruppe in Grassau im BeFit Fitnessstudio in Grassau.